online buchen
 +49 (0)4671 - 15 60

Veranstaltungstipps

Traditionen und Naturschauspiele in Nordfriesland rund ums Jahr

 

Im Februar: Biikebrennen in Nordfriesland

Knisternde Feuer, Punsch und Grünkohl: Zahlreiche Gemeinden an der nordfriesischen Küste, auf Inseln und Halligen feiern am 21. Februar wieder das traditionelle Biikebrennen. In der Abenddämmerung werden aufgeschichtete Hügel aus Zweigen und Bäumen entzündet. Meterhohe Flammen lodern dann in den Himmel.
Lodernde Feuer: Das Wort Biike stammt aus dem Friesischen und bedeutet "Feuerzeichen". Das Biikebrennen gilt als ältester nordfriesischer Brauch und war ursprünglich ein heidnisches Ritual. Es sollte die Götter wie Wotan, den höchsten Germanen-Gott und Herrscher über Krieg und Sturm, gnädig stimmen. Dabei brannten zunächst keine großen Holzhaufen, sondern einzelne Feuer an langen Stangen. Häufig ging auch eine Strohpuppe in Flammen auf, ein Brauch, der sich mancherorts bis heute gehalten hat. Später brannten die Biiken, um den Winter zu vertreiben und dienten zeitweise auch als Warnsignal bei Piraten-Angriffen.
www.nordseetourismus.de/veranstaltungen/stollberg/e-biikebrennen-in-stollbergbordelum
www.nordseetourismus.de/veranstaltungen/husum/e-biikebrennen-am-dockkoog-in-husum

 

 

Im März: Husumer Krokusblütenfest

Die ersten wärmenden Sonnenstrahlen und ein Blütenmeer in lila: Über 4 Millionen Krokusse tauchen Husums Schlossgarten in ein riesiges, violettes Blütenmeer.
Zu Ehren der farbenfrohen Frühlingsblüher rund um das Schloss feiert die
Hafenstadt an der Nordsee alljährlich Ende März das Krokusblütenfest.

Um den Ursprung des „lila Wunders des Nordens“ ranken sich einige Legenden.
Im 15. Jahrhundert befand sich am heutigen Standort des Schlosses das Kloster der „Grauen Mönche“. Zum Färben ihrer liturgischen Gewänder benötigten sie Safran. Der Legende nach sollen sie die Krokusse angepflanzt haben, um aus den getrockneten Narben den begehrten Safran zu gewinnen.

Eine andere Legende erzählt von der Herzogin Marie Elisabeth, die von 1655 bis 1685 im Schloss residierte und für ihre Qualitäten als Zuckerbäckerin bekannt war. Auch sie könnte die Krokusse im Schlosspark angepflanzt haben, um den für ihre Zuckerbäckerei wertvollen Safran zu gewinnen.
Sicher ist lediglich, dass die Hoffnung der Pflanzenden auf den Gewinn des kostbaren Gewürzes enttäuscht wurde. Denn was sie nicht wussten: Safran gewinnt man nur aus dem Crocus sativus, nicht aus dem angepflanzten Crocus neapolitanus.
www.husum-tourismus.de

 

 

Im April und Mai: Ringelganstage auf den Halligen

Seit 1998 laden die Halliggemeinden, Naturschutzverbände sowie die NationalparkService gGmbH Urlauber und Tagesgäste ein, das eindrucksvolle Naturschauspiel des arktischen Vogelzuges „live“ zu erleben.
Zu den Ringelganstagen gibt es ein vielfältiges Veranstaltungsangebot für Naturschützer, Vogelfreunde, Hobbyforscher, Erholungssuchende und Familien auf den Halligen Gröde, Hooge, Langeneß, Nordstrandischmoor, Oland und der Hamburger Hallig.

Begleiten Sie das einzigartige Naturschauspiel im April und Mai auf den Halligen.
Möchten Sie es auch einmal erleben, wenn tausende von Ringelgänsen sich hier auf den Halligen einfinden? Die Gänse legen hier eine "Pause" ein, um sich Fettreserven für den langen Flug zwischen dem Wattenmeer und ihrem Brutgebiet im Norden Sibiriens anzufressen. Im März kommen die ersten Ringelgänse und dann werden es von Tag zu Tag mehr, bis sie Mitte Mai ihren Flug Richtung Sibirien beginnen.

 

Von Mai bis Juli: Nordfriesische Lammtage

Die grasenden Schafe auf den Salzwiesen und an den Deichen sind zum Wahrzeichen der Nordseeküste geworden. Neben Strand, Meer und Leuchttürmen prägen sie die Landschaft.

In Nordfriesland gibt es mehr Schafe als Einwohner. Und das ist auch gut so, sagen die Genießer, die alljährlich im Frühsommer zu den Lammtagen nach Nordfriesland pilgern. Denn hier gibt es sie: Nordfriesische Salzwiesenlämmer, herangewachsen in sauberer Seeluft, auf Deichen mit würzigen Salzgräsern. Kein Wunder also, dass zartes Salzwiesenlammfleisch von erfahrenen Gourmets für seinen unvergleichlichen Geschmack hoch geschätzt wird.
Während der Lammtage finden zahlreiche interessante Veranstaltungen rund um das wollige Tier statt.
www.lammtage.de

 

 

Von Juli bis August: Schleswig-Holstein Musik Festival

Herrliche Schlösser und Herrenhäuser, Scheunen und Ställe sowie die schönsten Kirchen Schleswig-Holsteins und so ungewöhnliche Orte wie Werften, Flughafenterminals oder alte Industriehallen bilden alljährlich im Sommer stimmungsvolle Kulissen für musikalische Darbietungen.
Seit seiner Gründung 1986 gehört das Schleswig-Holstein Musik Festival (SHMF) zu den herausragenden internationalen Kulturereignissen. Jährlich wechselnde Länderschwerpunkte weihen die Konzertbesucher in die Stile und Geschichte verschiedener Musiknationen ein.
Das Erlebnis für die Sinne wird abgerundet mit Gourmetmenüs der Spitzenklasse.
www.shmf.de

 

 

Im August: Die Husumer Hafentage

MOK FAST IN HUSUM !
Die Hafentage in Husum sind das beliebteste und größte Stadtevent an der schleswig-holsteinischen Nordseeküste. Neben den vielen maritimen und kulturellen Programmhöhepunkten lädt die Meile auch zum Schlemmen und Feiern ein. Mit 5 Live-Bühnen rund um den Binnenhafen ist für jeden Musikgeschmack etwas dabei. Weitere Highlights wie der Kutterkorso, der Hafentagelauf und das größte Tauzieh-Spektakel des Nordens fehlen natürlich nicht.
www.hafentage-husum.de

 

 

Im August: Kitesurf World Cup und Drachenfestival in St.Peter-Ording

Der Beetle Kitesurf World Cup in Sankt Peter-Ording wird in diesem Jahr zu einem absoluten Sommer-Highlight. Bereits zum siebten Mal treffen sich Profis und Amateure, um in den Fluten der Nordsee zu kiten und am schönen Ordinger Strand zu feiern. Spitzensport der weltbesten Kitesurfer, Beachpartys bis spät in die Nacht, ein Rahmenprogramm der Extraklasse und legendäre Gratis-Open-Air-Konzerte sind seit Jahren das Markenzeichen dieses Wassersport-Highlights. www.kitesurfworldcup.de

Bunter Himmel über St. Peter-Ording mit Großdrachen aus aller Welt und riesigem Spielareal. Aus weiter Ferne sind die Giganten der Luft zu erkennen.
Bereits zum 6. Mal kommen die besten Drachenflieger Europas mit ihren Unikaten nach St. Peter-Ording. Ob beeindruckende Lenkdrachenshows zu Musik, überdimensionale Fabelwesen und Zeichentrickfiguren oder exotische Exponate aus fernen Ländern – das Schauspiel der Lüfte ist etwas ganz Besonderes und lässt nicht nur Kinderaugen strahlen!
Die Drachenschauen werden von einem vielfältigen Rahmenprogramm begleitet. Livemusik von der Bühne, Animationen in zahlreichen Zelten, Aktionsmodule sowie Info- und Cateringstände bereichern das Drachenfestival und bieten Unterhaltung für jeden.
www.drachenfestival-on-tour.de

 

 

Im September: Dithmarscher Kohltage

Der Beginn der Kohlernte im größten zusammenhängenden Kohlanbaugebiet Europas wird mit den Dithmarscher Kohltagen gebührend gefeiert.

Das gesunde Gemüse hat sich längst vom Arme-Leute-Essen in eine echte Delikatesse verwandelt und wird klassisch mit Lamm, Rind und Schweinefleisch oder raffiniert mit Krabben und Meeresdelikatessen genossen. An sechs tollen Tagen dreht sich mit viel Spiel, Spaß, Information, Kunst und Kultur alles um den Kohl.

Mehr dazu unter: www.dithmarscher-kohltage.de

 

 

Im Oktober: Husumer Krabbentage

Kulinarisch und traditionell geht es bei diesem bunten Hafenfest "rund um die Krabbe" zu.

Meist Ende Oktober dreht sich ein Wochenende alles rund um die köstlichen Nordseekrabben. Der verkaufsoffene Sonntag und das bunte Programm mit dem größten Krabbenbrötchen der Welt begeistert alljährlich Besucher aus nah und fern.

Hier können Sie beweisen, wie schnell Sie beim Krabbenpulen und beim anschließenden Verspeisen dieser Delikatessen sind. Passend zu den Krabbentagen bietet die Tourist-Information Husum das Pauschalangebot "Krabbe trifft Klaren" an.
www.husum-tourismus.de/krabbentage-husum.html

 

 

Das ganze Jahr: Auf ins Weltnaturerbe Wattenmeer – mit dem Naturerlebnisfinder zu über 5000 Veranstaltungen

Wo findet eine Wattwanderung zu den Small Five statt? Wann ist die nächste "Piepshow" der Flying Five im Watt? Oder was erwartet einen bei einer meereskundlichen Kutterfahrt zu den Big Five der Nordsee? Antworten auf all diese Fragen erhalten Sie in unserem "Naturerlebnisfinder" unter www.nordsee-naturerlebnis.de. Vom Vogelkiek über Märchen, Muscheln, Mythen bis zur Kinderwattführung wird Ihnen alles auf einen Blick präsentiert. Viele Auswahlmöglichkeiten wie Aktivität, Thema oder das Kriterium kinderfreundliche Angebote erleichtern die Suche nach der passenden Veranstaltung.