online buchen
 +49 (0)4671 - 15 60

Rezepte von unseren Chefköchen

Gebeizter Kabeljau mit Wattspargel und Nordseekartoffeln

Zutaten für 4 Personen:  

  • 600 g Kabeljaufilet
  • 15g Salz
  • 15g Zucker
  • Saft von 2 Limetten
  • 100g Salatgurke
  • 1 Rote Paprika

  • 100g Wattspargel oder auch Queller genannt
  • 10g Olivenöl
  • 20g Sonnenblumenkerne
  • 1 Knoblauchzehe
  • etwas Zucker und Zitronensaft

  • 400g Drillinge (kleine Kartoffeln mit Schale)
  • 1 Liter Nordseewasser


Zubereitung:

Das Kabeljaufilet kurz kalt abwaschen und trocken tupfen, dann mit dem Saft der Limetten einreiben und mit dem Salz und Zucker würzen. Die Gurke schälen und halbieren, das Kerngehäuse mit einem Löffel raus schälen. Die Paprika und die Gurke in kleine Würfel schneiden und ebenfalls über dem Kabeljaufilet verteilen. Den Fisch jetzt abgedeckt für 24 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Den Wattspargel mit einem großen Küchenmesser grob überhacken und mit dem Olivenöl, den Sonnenblumenkernen, der Knoblauchzehe eine Art Pesto herstellen und mit etwas Zucker und Zitronensaft abschmecken.

Für die Nordseekartoffeln: die Kartoffeln waschen und mit der Schale in Nordseewasser ohne Deckel gar kochen bis das Wasser verdunstet ist. So legt sich das Meersalz um die Kartoffel.

Den Kabeljau aus der Kühlung nehmen und in Hauchdünne Scheiben schneiden. Die Scheiben flach auf einem Teller verteilen und mit dem „Pesto“ bestreichen dazu die Kartoffeln servieren.